Bella

Geschrieben in: News- März 15, 2012 Keine Kommentare

Update – 15. Mär. 2012

Nach drei Monaten in unserer Pflegefamilie können wir einiges aus unserem Bericht über Bella korrigieren.

Sie war ja vorher 3 Jahre lang nur an der Leine spazieren gegangen – völlig zu unrecht! Jetzt tobt sie sich täglich wieder in Freiheit auf Wiesen und Feldern aus.
Sie schaut nicht einmal, ob etwas Jagdbares zu erspähen ist, sondern rennt voller Freude ihre Runden. Sie jagt und wird gejagt von den kleinen, schnellen Hunden in ihrem Rudel. Ist sie ausgepowert, geht sie von ganz alleine fast bei Fuß. Einen Garten braucht sie nicht, den findet sie eher langweilig. Aber immer und überall mit gehen ist ihr Hobby. Und im Auto benimmt sie sich auch vorbildlich. Der Katzentest steht noch aus.

Bellas gesundheitliche Probleme beruhten überwiegend auf Fehldiagnosen und zu vielen Medikamenten. Gründliche Untersuchungen haben ergeben, dass ihr Herz vollkommen gesund ist. Es bleibt die Epilepsie. Sie bekommt regelmäßig Tabletten und ist sehr gut eingestellt. Inzwischen wurde sie kastriert, was sicher auch zur Stabilisierung ihrer Gesundheit beiträgt.

Sie ist der Liebling in jeder Tierarztpraxis, lässt alles mit sich machen, nimmt ihre Tabletten pur aus der Hand und schmust mit jedem Menschen, den sie erreichen kann.

Bella ist die ideale Begleiterin für jeden Hundeliebhaber, der gerne spazieren geht. Im Haus ist sie ruhig, liebt weich gepolsterte Hundebetten, schläft auch gerne mal auf den Betten der Menschen oder auf dem Sofa – halt ein typischer Windhund.

Gegen Hundegesellschaft hat Bella nichts, sie braucht aber andere Hunde nicht unbedingt. Menschen sind ihr viel wichtiger!

Haben Sie Interesse an einem Traumhund? Dann melden Sie sich für Bella!

Neue Bilder von Bella und weitere Info erfahren Sie unter: „Glück gesucht„.

Keine Antwort zu “Bella”

Einen Kommentar schreiben