Patenhund La Belle

Geschrieben in: News- Juni 03, 2012 Keine Kommentare

Wir möchten Ihnen gerne die Salukihündin La Belle vorstellen. Seit acht Jahren sind La Belle und ihre Besitzerin ein Paar. Extra für die Hündin zog ihre Halterin damals von der Innenstadt an den Stadtrand, da sich zeigte, dass La Belle kein Stadthund ist.

Das liegt schon länger zurück und die beiden sind ein eingeschweißtes Team geworden. Die eher ängstliche und schüchterne Hündin hat Vertrauen zu ihrer Besitzerin gefasst. Bei Fremden zeigt sie sich aber nach wie vor ängstlich.

Alles wäre gut, doch nun bereiten eine Herzerkrankung samt entsprechender Untersuchungen und Medikamentengaben den beiden ein finanzielles Problem. Die Salukihündin erhält dreimal täglich ihr Herzmedikament und wird in regelmäßigen Abständen einem Kardiologen vorgestellt. Um La Belle in ihrer gewohnten Umgebung zu belassen hat WiN die Übernahme der Tierarzt- und der Medikamentenkosten übernommen.

La Belle ist damit ein stückweit ein Patenhund geworden und sucht daher Paten, die sich an ihren gesundheitlichen Kosten beteiligen.

Mehr erfahren sie unter: „Patenhunde„.

Keine Antwort zu “Patenhund La Belle”

Einen Kommentar schreiben