Balvany sucht wieder ein neues Zuhause

Geschrieben in: News- September 02, 2012 Keine Kommentare

So klang es am 9. Februar über Balvany:

Liebes Windhunde in Not Team, ich möchte mich ganz herzlich für den kleinen Whippet Balvany bedanken.

Der kleine Mann, der nun Bel genannt wird, ist eine wahre Bereicherung für mich und mein Windspiel. Schon seit dem ersten Tag fühlt er sich wie zuhause. Er hat sich einen Platz auf dem Sofa und im Bett ausgesucht und damit auch einen Platz in meinem Herzen.

Er liebt die langen Spaziergänge und eben so liebt er es, wenn wir wieder zuhause sind und dann alle zusammen auf dem Sofa liegen und kuscheln.

Alles in allem ist er ein wundervoller Whippet, der nun ein Zuhause für immer gefunden hat, denn wir wollen ihn nicht mehr missen.

Ganz lieben Gruß

Und am 23. Februar kam er auf seinen Pflegeplatz zurück Grund: der Windspielrüde, mit dem er zunächst ein Herz und eine Seele war, wollte ihn nicht mehr. Dessen Angriffe ließ Balvany tatenlos über sich ergehen. Vielleicht ein Fehler von ihm? Aber wer will schon eine Beißerei unter seinen Hunden?

Mit den beiden Hunden seiner Pflegefamilie hat er keine Probleme, auch nicht mit allen Besuchshunden. Nur wollten wir ihm nach dieser Sache zunächst mal Ruhe geben. Das hat nun lange genug gedauert und es ist etwas schwierig, einen geeigneten Platz für ihn zu finden. Er soll ja nicht wieder scheitern.

Mehr über Belvany erfahren Sie unter: „Glück gesucht„.

Keine Antwort zu “Balvany sucht wieder ein neues Zuhause”

Einen Kommentar schreiben