Neuzugang: Galga Lina

Geschrieben in: News- Dezember 31, 2012 Keine Kommentare

Die Galga Lina, geb. 2003, hat in Spanien bei einem Jäger gelebt und diente diesem u. a. als Wurfmaschine. Sie kam, als er keine Verwendung mehr für sie hatte, in eine Tötungsstation, wurde von Tierschützern befreit und zog nach Deutschland zum Tierschutzverein Menschen für Tiere e.V., Nümbrecht um.

Lina ist, wie alle Galgos, sanft, lieb und verträglich. Sie ist eine ruhigere Hündin, die nicht ängstlich ist.

Seit einiger Zeit wohnt sie zusammen mit Galgo Malik, der wir Ihnen hier auch vorstellen, nachdem Lina’s Freund Nipon verstorben war. Sie trauerte entsetzlich, so dass schnell ein neuer Freund kommen musste. Da Galgos ja am liebsten unter ihresgleichen sind, kam Malik zu uns und Lina ist wieder froh :-).

Inzwischen ist sie kastriert worden und sucht ein schönes Zuhause bei Menschen, die einen eingezäunten Garten haben, da Lina wahrscheinlich nicht abgeleint werden kann.

Über einen Artgenossen, natürlich am liebsten ebenfalls eine Langnase, würde Lina sich freuen und kann auch gerne mit Malik bei Ihnen einziehen. Schön wäre es, wenn ihre neuen Menschen mit ihr ab und zu in einen der Windhunde-Ausläufe, die es inzwischen zahlreich gibt, fahren würden, damit sie dort einen Sprint hinlegen kann. Gerne sind Sie aber auch in den Freilauf der Tierherberge Köln-Ostheim eingeladen.

Lina wird vom Tierschutzverein Menschen für Tiere e.V., 51588 Nümbrecht, www.menschen-für-tiere-nümbrecht.de, vermittelt.

Wenn Sie Interesse an dieser lieben Galga haben, melden Sie sich bitte bei Fr. Bolz, Tel. 0221/989349 oder Tel. 02293/3543, Email info@tierheim-nuembrecht.de.

Mehr erfahren Sie unter: „Glück gesucht„.

Keine Antwort zu “Neuzugang: Galga Lina”

Einen Kommentar schreiben