Neues von Andor

Geschrieben in: News- Mai 25, 2013 Keine Kommentare

Mittlerweile ist Andor schon bald vier Jahre in seiner neuen Familie. Zugegeben, sehr turbulente Jahre, aber auch mitunter sehr lustige… Sobald sich Andor in seiner gewohnten Umgebung befindet, zeigt er sich nämlich sehr ausgeglichen und ihm fallen die lustigsten Dinge ein. Und Charme hat er soviel, wie ihn ein Greyhound-Herr nur haben kann.

Seine  kleine Lurcher-Hündin wird hofiert, ihr die lange Nase geleckt oder er wirft sich vor ihr auf den Teppich, um sie zu bezirzen (zu diesem Zeitpunkt vergisst er mal die Rückenschmerzen, die ihn von Zeit zu Zeit so plagen) und man könnte meinen, Andor sei noch ein richtiger Jungspund. Dabei wurde doch Ostern 2013 sein bereits 11. Geburtstag gefeiert.

Gesundheitlich ist er recht stabil, vor allem die Physiotherapie im letzten Jahr tat dem Rüden sehr gut. Morgendliche Anlaufschmerzen werden mit gering dosierten Medikamenten behandelt, auch seine rezidivierenden Darmbeschwerden treten nur noch recht selten auf.

Alles in allem macht er einen sehr zufriedenen Eindruck, wie auf dem neusten Bild zu sehen ist …

Mehr über Andor erfahren Sie unter: „Patenhunde„.

Keine Antwort zu “Neues von Andor”

Einen Kommentar schreiben