Neues von Whitney

Geschrieben in: News- Juli 30, 2014 Keine Kommentare

Traurige Nachrichten haben wir von der Familie, bei der Whitney vor 10 Jahren ihr Glück Gefunden hat, erhalten.

„Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass Whitney am 3.7.14 bei uns friedlich eingeschlafen ist. Sie ist 14 Jahre alt geworden und war in den letzten Monaten nur noch sehr gemütlich unterwegs.

Wegen ihrer Schwäche waren wir bei unserer Tierärztin, wo sie sich gleich auf die Seite gelegt hat (ungewöhnlich bei ihr, wenn sie beim Tierarzt ist). Sie wurde von der Ärztin abgehört, die nach kurzem ihren Herzschlag nicht mehr hörte. Whitney ist ganz friedlich eingeschlafen. Nach einem endgültigen Check, bekam sie Narcoren gespritzt.

Wir haben Whitney einäschern lassen und ihre Urne ruht nun in unserem Garten, wo wir gestern eine kleine Zeremonie für sie mit Blumen und Lichtern veranstaltet haben.

Whitney hat uns sehr viel Freude über 10 Jahre gemacht; sie war eine richtige Alpha-Hündin und wusste genau, was sie wollte. Unser Saluki-Rüde Ghassane vermisst sie auch als Orientierungshilfe sehr.

Whitney war anfangs schnell und rasant auf den Beinen, bei unserem ersten Kennenlernen flog sie heran und biss in ein Stofftier! Nur harten Untergrund mochte sie nicht und brauchte immer eine Decke unterwegs, um darauf zu ruhen. Sie war ein empfindsamer Hund und hat jedem sofort zu verstehen gegeben, was sie mochte und was nicht. Dann hat sie ihr lautes Organ gebraucht. Auch daher passt der Name Whitney sehr gut.

Sie wird uns allen sehr fehlen und wir behalten sie immer in lieber Erinnerung.“

Glück gefunden

Keine Antwort zu “Neues von Whitney”

Einen Kommentar schreiben