Neues vom Socke

Geschrieben in: News- Januar 13, 2015 Keine Kommentare

Wir haben uns sehr gefreut von einem Ehemaligen, der vor 6 ½ Jahren sein Glück gefunden hat, zu hören … Lieben Dank 😀

Blue wurde im Alter von ungefähr 18 Monaten herzlich von seiner neuen Familie aufgenommen. Unmittelbar vorher hatte deren Whippet-Dame ihre letzten Tage glücklich vollendet. So wie sie mit der Zeit nicht mehr Speedy, sondern Slowly genannt wurde, erhielt auch Blue einen anderen Namen: Socke – wegen seiner weißen Pfoten.

Söckchen ist in seiner neuen Umgebung so gut wie nie allein. Normalerweise verbringt er seine Tage im Körbchen zuhause unter dem Schreibtisch, auf einem Sofa im Wohnzimmer oder im Bett. Stets in der Nähe eines Familienmitglieds.

Gelegentlich darf der Kleine auch mit in die Schule. Dort rennt er über alle Flure und späht durch jede geöffnete Tür. Oder er macht es sich in seinem Körbchen im Zimmer der Schulleiterin bequem. Dort wird Socke von begeisterten Grundschülern besucht, die ihn selbstverständlich streicheln dürfen. Der Kontakt mit ihm beruhigt selbst die vorlautesten Rabauken. Es ist kein Problem, ihn samt Körbchen mit in eine Klasse zu nehmen. Nach kurzer Zeit schon legt er sich hin und schläft. Manchmal steht auch ein Schüler vor der Haustür, um mit Socke spazieren zu gehen.

Kurz: Im Ort ist Socke bekannt wie ein bunter Hund. Und er hat sein Glück nun endlich gefunden!

Sockes Geschichte erfahren Sie unter „Glück gefunden„.

Keine Antwort zu “Neues vom Socke”

Einen Kommentar schreiben