Neues von Püppi

Geschrieben in: News- Februar 05, 2015 Keine Kommentare

Vor einiger Zeit zog die Whippet-Dame Püppi – damals bereits stolze 15 Jahre alt – in ihr neues Zuhause. Die Freude währte leider nur kurz, da ihre neue Besitzerin gesundheitliche Probleme bekam. Die vorherige Pflegefamilie erklärte sich dankenswerterweise sofort bereit, Püppi zu betreuen, bis sich der Gesundheitszustand der Besitzerin verbessert. Da dies allerdings nicht der Fall war, blieb die Whippet-Dame dauerhaft bei besagter Pflegestelle.

Seitdem lebt die Kleine mit weiteren Vierbeinern in ihrer Residenz und wird äußerst liebevoll sowie altersgerecht betreut. Über die Zeit traten leider auch einige gesundheitliche Probleme auf, die auf das Alter der Hündin zurückzuführen sind. Bis jetzt hat die tapfere Püppi jedoch alles problemlos gemeistert und wird am 12.4. ihren stolzen 17. Geburtstag feiern können.
Seit Kurzem hat sie zudem eine Körbchen-Freundin: Eine Pinscher-Hündin hielt Einzug und gesellte sich zugleich in Püppis Körbchen am Ofen. Das ist ein besonderes Privileg, welches nicht jedem Hundekumpel ihres Rudels zuteilwird.

Wir bedanken uns für die liebevolle Aufnahme Püppis bei ihrer Familie und hoffen, dass ihr ein langer und glücklicher Lebensabend beschert wird.

Püppis Geschichte erfahren Sie unter „Glück gefunden„.

Keine Antwort zu “Neues von Püppi”

Einen Kommentar schreiben