Neues von Dimitri

Geschrieben in: News- Juli 14, 2015 Keine Kommentare

11.12.2003 – 3.7.2015 – ein gesegnetes Alter für einen so großen Hund wie einen Barsoi. Dass der arme Kerl im Alter noch einmal sein Zuhause wechseln musste, hat seinem glücklichen Lebensabend keinen Abbruch getan. Immer wieder trifft man in der Vereinsarbeit auf tolle Menschen, die beispielsweise bereit sind, einem alten Hund noch einmal eine Chance zu geben und das sogar nicht als Last, sondern als Bereicherung für sich selbst empfinden.

Katja, Dimis „letztes Frauchen“, die ihn bis zum Schluss liebevollst begleitet hat, ist so ein Mensch, wie wir alle auf der JHV erfahren durften. Und deshalb möchten wie Sie zum Abschied gern selbst zu Wort kommen lassen. Von uns alles Liebe, ein riesiges Dankeschön an Katja und R.I.P. Dimi…

„…vielen Dank für Deine tröstenden Worte.
Du hast geschrieben das ich für Dimi ein Lottogewinn war, aber eigentlich war es genau umgekehrt…

Ich werde nie vergessen, wie der alte Mann das erste Mal auf mich zugeschritten kam und nach der Übergabe von seinem alten Herrchen in mein Auto gesprungen und dort die ganze lange Fahrt verschlafen hat, als wären er und ich schon immer zusammen gewesen und er wüsste, dass alles gut wird. (Auto fahren mit ihm war auch danach immer ein großes Vergnügen – siehe Foto)

Uns waren nur knapp 16 gemeinsame Monate vergönnt, aber ich möchte keinen Tag davon missen und nehme es als Geschenk, auch wenn da jetzt dieser bohrende Schmerz im Herzen ist und das Vermissen. Ich weiß, dass er jetzt keine Schmerzen mehr erleiden muss und in Würde von dieser Welt gehen konnte und das ist alles was zählt.

DANKE Euch, für Euer Vertrauen, Eure Hilfe und Eure so herzliche Aufnahme in den Kreis der Windhundmenschen. DANKE auch für Eure Anteilnahme.“

Dimitris Geschichte erfahren Sie unter „Glück gefunden„.

Keine Antwort zu “Neues von Dimitri”

Einen Kommentar schreiben