Neues von Serab

Geschrieben in: News- August 28, 2015 Keine Kommentare

Update – 27. Aug. 2015 Erinnert Sie sich noch an den wunderschönen Serab?

Hier ist das Resumée seiner neuen Familie nach etwa einem Jahr, wir verbuchen es als Erfolgsstory allererster Güte  🙂

„Hallo,
jetzt haben wir Serab schon über ein Jahr und er hat sich sehr gut eingelebt. So in der Dämmerung oder wenn die Sonne brennt und die anderen Hundebesitzer vor sich hin dösen, darf er dann ohne Leine auch auf öffentlichen Wegen laufen; ansonsten nur auf unserem Grundstück, weil ich in gewisser Weise auch ein Tierschützer bin und mich schon über die freilaufenden Hunde ohne Aufsicht und Erziehung aufregen kann. In diesen Monaten kann man fast täglich in der Zeitung lesen, wieviel Wildschaden so diese Bauern anrichten, aber die freilaufenden Hunde bleiben außen vor.

Sei es drum – Serab hört aufs Wort, es sei denn, er soll unser Bett verlassen. Er ist ein super Bodyguard – Wenn ich auf einsamen Wegen radel und mir Typen mit oder ohne Absicht zu nahe kommen geht er schon in Angriffshaltung und als Wachhund ist er einfach super. Serab ist ein Mamasöhnchen geworden, außer mein Mann bewegt ein Fahrrad[…].

Sein Sozialverhalten – Umgang mit anderen Hunden – ist jetzt auch im grünen Bereich – cool schlendert er an all diesen Kläffern vorbei. Unser Garten ist immer noch nicht hundesicher, aber er legt sich auf den Rasen, sonnt sich und hat keine Ambitionen wegzulaufen; jede 5 Min. muss er sowie nachschauen, was ich derzeit mache.

Wir möchten Serab nicht mehr missen, auch wenn wir schon viel Haare im Bett haben. Als erprobter Tierhalter ist man jedoch resistent gegen irgendwelche Allergien und saugen und kämmen hilft immer.“

Serabs Geschichte erfahren Sie unter „Glück gefunden„.

Keine Antwort zu “Neues von Serab”

Einen Kommentar schreiben