Neues von Patenhund Thore

Geschrieben in: News- September 16, 2015 Keine Kommentare

Liebe Paten,

unseren Thore, den alten Grey-Herrn, hat es leider schwer erwischt. Nach andauernden Problemen mit seinem Vorderbein hatte er sich nun – trotz Physio – beim Spielen dieses erneut gebrochen.

Er hatte dann wieder eine Platte in den Vorderlauf eingesetzt bekommen. Bei der OP wurde eine Probe entnommen, da der Verdacht auf Knochenkrebs bestand, diese war aber gottseidank negativ.

Nach einigen Tagen musste Thore dann aber leider erneut in die Klinik, da die Schrauben nicht gehalten hatten und sich die Platte verschoben hatte. Aufgrund der porösen, stark vorgeschädigten Knochen gab es leider keine Alternative mehr, als das Beinchen zu amputieren.

Gottseidank hat der alte Herr auch diese OP gut überstanden … er ist ein Kämpfer! Einen Tag nach der OP ist er schon alleine aufgestanden zum Pipi machen und trinken.

Er hat nach wie vor natürlich noch Schmerzen. Da er sein großes Geschäft nur sehr ungern in den Garten macht, fährt Frauchen nun ein- bis zweimal täglich Richtung Wald mit ihm. Da läuft er ein paar Meter, macht sein Geschäft, riecht und markiert – dann ist er wieder glücklich und es geht heim. Nachts schafft er es auch, sich auf das Sofa zu legen (wie vor der Amputation auch „wink“-Emoticon

Jetzt hoffen wir alle, dass sich die Schmerzsituation ein wenig bessert. Die Wunde heilt sehr gut, ist allerdings aufgrund seiner doch sehr dünnen und altersbedingt schlaffen Haut nicht sehr schön vernäht. Aber Hauptsache die Schmerzen klingen langsam ab.

Natürlich fallen dadurch jetzt weitere enorme Kosten für Thores Behandlung an. Wenn jemand sich eine Patenschaft oder Spende für Thore vorstellen kann – auch wenn es nur 5 Euro sind – freuen wir uns sehr über jeden Euro, der dem alten Herrn seinen Lebensabend erleichtert!

Info wie Sie Thore unterstützen können finden Sie unter Patenschaft oder Spende.

Thores ganze Geschichte erfahren Sie unter „Patenhunde„.

Keine Antwort zu “Neues von Patenhund Thore”

Einen Kommentar schreiben