Neuzugang: Barsoi Gavril

Geschrieben in: News- Juni 15, 2016 Keine Kommentare

Gavril möchten wir Ihnen gerne „vorab“ vorstellen. Er muss noch einige Zeit auf seiner Pflegestelle bleiben, um zur Ruhe zu kommen und sich körperlich und mental zu erholen, und auch, damit wir ihn besser kennen lernen können.

Gavril ist ein Bild von einem Barsoi, auch wenn ihm ein Stück seiner Rute fehlt. Er hat bisher mit etwa 20 Hunden auf engem Raum zusammen gelebt, was für ihn der pure Stress war. Dort soll er auch geschnappt haben – kein Wunder, wenn man sich in einem solchen Rudel behaupten muss! Er ist voller Zecken und verfilzt, hat sehr lange Krallen. Auf der Pflegestelle zeigt er sich bisher ganz lieb, holt sich seine Schmuseeinheiten und hat sich sogar mit angewidertem Blick das Bad gefallen lassen, obwohl es ihm sichtlich keinen Spaß machte.

Gavril ist seit Jahren nicht draußen gewesen, weshalb er hier recht orientierungslos wirkt, schnell erschrickt und keine Kommandos kennt. Er lernt aber sehr schnell und ist ganz neugierig, was das Leben ihm zu bieten hat! Trotz alledem hat er sein Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren.

Aufgrund seine Vergangenheit sucht Gavril – wenn es so weit ist – ein ruhiges, möglichst Barsoi-erfahrenes Zuhause ohne Kinder. Unbedingt Einzelhaltung! Was Gavril nicht mag: Katzen, Stress und Alkoholgeruch.

Gavril wird jetzt zunächst intensiv tierärztlich untersucht und versorgt. Wer Interesse hat und Gavril die ruhige Führung geben kann, die er braucht, darf sich gerne schon melden unter unter „Bewerbungsformular“.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter: „Glück gesucht„.

Keine Antwort zu “Neuzugang: Barsoi Gavril”

Einen Kommentar schreiben