Neues von Patenhund Femi

Geschrieben in: News- Oktober 11, 2016 Keine Kommentare

Sehr traurige Nachricht von unserer Femi. Femi ist im Spätsommer ganz ruhig in den Armen ihrer Pflegemama für immer eingeschlafen. Trotz ihres Alters von über 16,5 Jahren zeigte Femi keinerlei Anzeichen von Schwäche. Morgens rief sie mit einem Laut nach ihrer Pflegemama und durch die sehr enge Verbundenheit mit ihr wusste sie, jetzt geht Femi.

Nun ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen, so plötzlich und unerwartet kann die Familie es noch nicht fassen. Der Schmerz über den Verlust ist sehr groß.

Auch wir sind traurig und bedanken uns bei der Pflegefamilie für die jahrelange Liebe und besondere Fürsorge.

Der Dank  gilt auch den Paten, die Femi sehr lange Zeit begleitet und finanziell unterstützt haben.

Wir wünschen unserer großen Prinzessin eine gute Reise. Wir werden dich vermissen.

Femis ganze Geschichte erfahren Sie unter „Patenhunde„.

Keine Antwort zu “Neues von Patenhund Femi”

Einen Kommentar schreiben