Neuzugang: Sloughi Sohara

Geschrieben in: News- Jul 15, 2019 Keine Kommentare

Sohara










Die fünfjährige Sloughi-Hündin Sohara ist auch auf der Suche nach einem Zuhause.

Sie lebt derzeit auf unserer Pflegestelle, wo sie langsam an Sicherheit gewinnt. Sohara ist eine schüchterne Hündin, die Zeit zum Ankommen braucht und sicher besser in einem ruhigeren Zuhause aufgehoben wäre. Sie bindet sich eng an ihre Menschen, Fremden gegenüber ist sie misstrauisch – besonders bei Männern. Sohara kann nicht mit kleinen Kindern zusammenleben. Mit anderen Hunden, auch kleinen, versteht sie sich gut, auch ein Zusammenleben mit Katzen wäre möglich. Streit geht sie aus dem Weg und würde von sich aus nie aggressiv werden. Sohara kann stundenweise mit anderen Hunden alleine bleiben. Im sicher eingezäunten Gelände ist Sohara abrufbar, im Freien wurde es noch nicht getestet. Sie ist durchaus wachsam im Haus und Garten.

Sohara ist eine sehr sensible Hündin, die nicht mit lauten Worten und Druck erzogen werden kann.

Sohara lebt derzeit mit ihrer Schwester Quefa zusammen. Sehr gerne können die beiden auch zusammen in ein Zuhause ziehen.

Wir freuen uns auf Anfragen unter Adoptionsanfrage.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neues von unseren Patenhunden

Geschrieben in: News- Jul 10, 2019 Keine Kommentare

Ein längst überfälliges und trauriges Update gilt unseren Patenhunden die leider in den letzten Monaten über den Regenbogen gehen mussten.

IW Inara, 9 Jahre alt, hatte aus Altersgründen ihren Kumpel Camelot verloren als bei ihr ein Tumor diagnostiziert wurde. Das Podi-Mix Ömchen Gucci hat mit stolzen 17 Jahren ihre Flügel ausgebreitet. Die 13-jährige Grey-Dame Impala und der 10-jährige Barsoi Darvin mussten sich aus gesundheitlichen Gründen leider auch auf die Reise begeben.

Bei allen Paten, die zum Teil jahrelang, unsere Schützlinge mit ihren Spenden unterstützt haben, möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Mehr erfahren Sie unter Patenhunde.

Neuzugang: Saluki-Mix Linus – Vermittlungshilfe

Geschrieben in: News- Jul 01, 2019 Keine Kommentare

Linus













Bitte direkt beim vermittelnden Verein melden.

Der TSV Sternenhunde schreibt: „Linus, Salukimischling geb. Juli 2018, kastriert, kommt ursprünglich aus Spanien und wartet zur Zeit in Schleswig-Holstein auf ein neues Zuhause.

Leider tut sich die vorhandene Hündin schwer mit dem aufgeschlossenen und aktiven Junghund, was aber daran liegt, dass sie taub und sensibel ist und die Kommunikation der beiden Hunde im täglichen Zusammenleben nicht gutfunktioniert.

Deshalb trennt man sich schweren Herzens von dem hübschen Rüden und wir suchen ein passendes und Windhund-erfahrenes Zuhause für Linus, welches wir uns so vorstellen: Haus mit Garten (denn er liebt es, unbeschwert zu rennen). Das Grundstück sollte eingezäunt sein. Zeit für Ausflüge, gerne auch in Freiläufe, um ihn artgerecht auszulasten.

Linus kann anfangs noch nicht allein bleiben, deshalb sollte auch genügend Zeit für den Rüden vorhanden sein. Er ist rassetypisch ein aktiver Hund und mit Artgenossen gut verträglich. Linus ist leinenführig und freundlich, seinem Alter entsprechend testet er noch seine Grenzen aus und muss natürlich noch sehr viel lernen, da er noch nicht viel an Erziehung genossen hat.

Wenn Sie den hübschen Salukimischling gerne kennen lernen wollen, dann kann er in seiner Familie in Lübeck besucht werden.“

Kontakt: Ludmilla@sternenhunde.de
www.sternenhunde.de
TSV Sternenhunde e.V.
Handy: 0151-18454960

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neuzugang: Barsoi Wanja – Reserviert

Geschrieben in: News- Jun 24, 2019 Keine Kommentare

Pflege- oder Endstelle gesucht.

Dieser wunderschöne, 4 Jahre alte Barsoi-Mann sucht ein neues Zuhause.

Bisher lebte Wanja mit zwei kleinen Hunden zusammen, mit Haus und Garten und Familienanschluss. In Zukunft wünscht er sich aber eher Windhundgesellschaft. Draußen ist Wanja, wenn er an der Leine geht, nicht immer begeistert von anderen Hunden, besonders kleinen. Er ist dann aber gut ansprechbar. Da er aber Jagdtrieb hat, kann er nicht überall abgeleint werden.

Alleine bleiben kann Wanja (natürlich im zumutbaren Rahmen) prima. Zuhause ist er wachsam. Wanja kennt keine kleinen Kinder und auch keine Katzen, er wird sie aber vermutlich eher jagen als beschmusen.

Haben Sie Interesse an dem hübschen Wanja? Wir freuen uns auf Anfragen unter Adoptionsanfrage.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Update: Patenhund Alex

Geschrieben in: News- Jun 20, 2019 Keine Kommentare

Bei dem schönen und sanften Riesen, im August wird er 12 Jahre alt, wurde eine kardiologische Untersuchung 2018 erforderlich, da der Verdacht auf eine Herzklappenerkrankung geäußert wurde. Durch ein Ultraschall bestätigte sich dies leider.

Das Ergebnis der Herz- Ultraschalluntersuchung:
Die rechte Herzklappe von Alex schließt nicht vollständig (Trikuspidalklappeninsuffizienz). Zur Unterstützung bekommt Alex seine Herztabletten.

Leider hat sich zudem die Arthrose seit 2018 bei Alex erheblich verschlimmert. Laut tierärztlichen Aussagen ist Alex austherapiert. Alex ist aber eine Kämpfernatur. Deshalb bekommt er seit 2019 Physiotherapien. Darauf und auf seine Spritzen spricht er gut an. Sein Gangbild ist flüssiger. Seine liebevolle Familie unternimmt alles, damit der charmante Riese, trotz allem, seine Lebensqualität beibehält.

Die Patin von Alex, die ihn jahrelang begleitet hat und finanziell unterstützte, ist leider verstorben. Nun wünscht er sich, zur Entlastung seiner Dosenöffner und des Vereins, wieder eine(n) liebe(n) Patin/Pate.

Möchten Sie für Alex da sein, ihn begleiten und ihm als Pate helfen, dann können Sie sich gern über das Patenschaftsformular Patenschaft bei uns melden oder sich direkt an unsere Paten-Betreuerin wenden: Karola.Scherdel@windhunde-in-not.org.

Alex ganze Geschichte erfahren Sie unter Patenhunde.