Neues von Ilkim – DRINGEND PFLEGESTELLE GESUCHT

Geschrieben in: News- Feb 19, 2019 Keine Kommentare

Wir suchen so bald wie möglich eine Pflegestelle für unseren Sloughi Ilkim.

Der Bub ist ein lieber, ruhiger Rüde, der gern seine Menschen um sich hat. Wer Orientalen kennt, für den wird es keine großen Überraschungen geben. Alle anderen sollten wissen, dass Ilkim Fremden gegenüber durchaus misstrauisch ist. Er passt auf und knurrt auch schon einmal. Bei angemessener Annäherung lässt er sich aber anfassen und im Laufe der Zeit auch streicheln. Dafür muss er erst Vertrauen aufbauen.

Mit Hündinnen versteht er sich prima, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Auf seiner Pflegestelle sollten besser keine weiteren Rüden leben. Ilkim geht prima an der Leine, Auto fahren muss noch etwas geübt werden. Bitte Haushalte ohne Kleinkinder und Katzen.

Wir freuen uns auf Anfragen unter Pflegeplatz.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neuzugang: Windhund-Mix Lilly – Vermittelt

Geschrieben in: News- Feb 19, 2019 Keine Kommentare

Lilly_1Lilly_4














Diese zuckersüße Maus heißt Lilly und ist ein zehn Monate alter Silken-Windsprite-Mix.

Sie zeigt sich auf unserer Pflegestelle bisher als sehr agiler, unkomplizierter Junghund, hört schon gut, muss aber natürlich auch noch Vieles lernen. Wir haben Lilly schon kastriert übergeben bekommen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von sportlichen Familien, gerne mit vorhandenen Whippets oder anderen Windis in ihrer Größenordnung.

Wer Interesse an Lilly hat, möge bitte unser Formular, Adoptionsanfrage, ausfüllen. Lilly kann bei Aschaffenburg besucht werden.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neuzugang: Barsoi Pjotr – Vermittelt

Geschrieben in: News- Jan 31, 2019 Keine Kommentare

Barsoi-Rüde Pjotr, unser verspielter ein jähriger Neuzugang, ist erschreckend dünn und benötigt noch einiges an Aufbau. Er hat sich auf seiner Pflegestelle prima in die vorhandene Hundegruppe eingefügt.

Alles ist einfach mit ihm und er ist stubenrein. Hühner und Schafe werden nicht weiter beachtet, aber dafür tobt er mit seinen Freunden mit viel Spaß über das ganze Gelände, sie spielen Fangen und verstecken zwischen den kleinen Stallgebäuden.

Pjotr ist sehr wachsam und bellt, wenn ihm etwas auffällt – auch wenn im Film Hunde bellen; aber über Besuch freut er sich.

Wir freuen uns auf Anfragen unter Adoptionsanfrage.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neuzugang: Barsoi Yalka – Reserviert

Geschrieben in: News- Jan 31, 2019 Keine Kommentare

Yalka, ein Jahr alt, zeigte sich auf der Pflegestelle eher schüchtern bis ängstlich. Inzwischen geht es besser, aber sie würde sich sicher über einen wesensfesten Barsoi-Kumpel im neuen Zuhause freuen.

Yalka ist einfach nur lieb kommt ebenfalls prima mit anderen Hunden, den vorhandenen Hühnern und Schafen zurecht.

Wir freuen uns auf Anfragen unter Adoptionsanfrage.

Mehr Info und Bilder finden Sie unter Glück gesucht.

Neuzugang: Patenhund Agila

Geschrieben in: News- Jan 28, 2019 Keine Kommentare

Vor ein paar Monaten erreichte uns ein Hilferuf, ein halbseitig teilweise gelähmter IW-Welpe suchte dringend ein Zuhause. Wir waren gerade dabei, eine Lösung für den Süßen zu finden, da hatten die Besitzer bereits eine neue Familie gefunden.

Nun haben wir den Knirps schließlich doch in unsere Obhut übernommen. Schon die Aufzucht und rasse-entsprechende Förderung eines gesunden IW-Welpen kann durchaus unterschätzt werden; ein behinderter Welpe fordert dann noch einmal wesentlich mehr an Zeit, Aufwand und Geld.

Vor gut einer Woche ist Agi, 4 Monate alt, auf unsere Pflegestelle gezogen. Hier stellte sich nach weiteren Facharzt-Besuchen heraus: Im rechten Hinterbeinchen hat er eine Patella-Luxation, das sich mit Muskelaufbautraining wieder geben wird. Das Karpalgelenk in der rechten Vorderpfote ist leider bereits leicht versteift und hier muss man abwarten, inwieweit eine entsprechende Therapie die Versteifung lösen kann. Auf Grund dessen, dass Agis Vorderpfote taub ist, hat er eine komplette und eingerollte Fehlstellung beim Laufen entwickelt.

Die Pflegemama hat umgehend mit einer entsprechenden Therapie begonnen und wir haben ihn zeitnah von einem Neurologen komplett untersucht lassen. Neurologisch wurden nicht wirklich Defizite gefunden, was einen Rückenmarksinfarkt, wie uns zuvor mitgeteilt worden war, ausschließt. Wahrscheinlicher ist, dass er von einem der Großen getreten oder ähnliches wurde – einfach ein Unfall also.

Die guten Nachrichten sind, dass Agis Prognose dadurch deutlich positiver aussieht. Laut Diagnose wird er wohl 95% seiner Beweglichkeit zurückbekommen. Eine Versteifung rechts vorne wird eventuell bleiben, und der Pflegemama und dem Knirps stehen jetzt erst mal Monate der intensiven Behandlung vor. Nach bereits einer Woche mit vollem Programm wie Magnetfeld, Muskelaufbau, Koordinationsübungen sehen wir schon Fortschritte, die uns alle sehr positiv stimmen.

Wir haben den Kleinen in unser Patenhundprogramm aufgenommen, da er erst nach abgeschlossener und kostspieliger Therapie auf die Suche nach einem endgültigen Zuhause gehen kann. Folgeschäden in seinem späteren Leben können wir natürlich leider nicht ausschließen.

Wenn Sie eine Patenschaft für den süßen Knirps übernehmen möchtet, könnt Sie sich über das Patenhundformular, Patenschaft oder direkt bei Karola Scherdel unter Karola.Schertel@windhunde-in-not.org melden. Wenn ihr eine Spende für Agis Behandlung tätigen wollt, freuen wir uns sehr über jegliche Beträge per Paypal unter maria.schaedlich@windhunde-in-not.org.

!!! Bitte sehen Sie von Adoptionsanfragen für Agi ab. Zum jetzigen Zeitpunkt wird er auf seiner äußerst erfahrenen Pflegestelle verbleiben, die seine durch uns finanzierte Therapie optimal unterstützt, bis Agis Behandlung weit genug fortgeschritten ist, um ihn ggf. in eine Familie zu vermitteln.!!!

Agis ganze Geschichte erfahren Sie unter Patenhunde.