Aaron

Geschrieben in: - November 08, 2010 1 Kommentar

Generell müssen Deerhounds zum Glück nur selten vermittelt werden. Sie haben Aaron auch nicht unter den „suchenden“ Windhunden auf unserer Homepage gesehen. Denn als er kam, war er auch schon vermittelt. Eine Mitgliedsfamilie, die WiN oft und uneigennützig hilft, hatte vor Jahren einem sehr alten und sehr kranken Deerhound für seine letzten Lebensmonate ein schönes Zuhause geboten. Trotz vieler Unbequemlichkeiten mit dem alten Herrn haben sie ihn sehr geliebt und sehr lange getrauert als er ging. Und das wurde dann auch das goldrichtige Zuhause für den jungen und gesunden Aaron. Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie ein langes und glückliches Leben.

Aaron, ein richtiger Deerhound!

Aaron ist ein toller Kerl, so ein richtiger Deerhound! Ich hatte vor 2 Jahren schon einmal einen Deerhound von Windhunde in Not e.V. übernommen, unseren Nimloth. Er durfte allerdings nicht lange bei uns bleiben, da wir ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen mußten. Nimloth war schon zehn Jahre alt als wir ihn bekamen. Es war aufgrund seines Alters und seiner gesundheitlichen Vorgeschichte nicht immer einfach, doch wir haben ihn so sehr geliebt und die Rasse so schätzen gelernt, da war uns klar:

Irgendwann muß wieder ein Deerhound in unsere Familie! Wir haben noch einen Irish Wolfshound Henry ( auch aus dem Tierschutz) und zwei kleine, mittlerweile auch schon recht alte Jack Russel-Terrier. Nun ist auch noch Aaron bei uns und unsere kleine Hundetruppe versteht sich sehr gut. Alle kommen gut miteinander aus und haben auch viel Freude an unseren Enten, Hühnern, Katzen und Pferden. Die Katzen liegen wirklich mit den Hunden oft zusammen in einem Korb und kuscheln, das ist sehr schön mit anzusehen.Wir haben einfach viel Freude.
Aaron war nach wenigen Tagen schon ein sehr freudiger, und zu allen Spässen aufgelegter Hund. Man kann ihn überall mit hinnehmen und er ist einfach nur
freundlich. Mit unserem Irish Wolfshound tobt er wie wild über das Grundstück und über die Felder! Es ist einfach nur schön und ich hoffe, wir haben noch lange Freude an und mit ihm.

Vielen Dank an Frau Karas und an Frau de Vries!

Viele Grüße und auf bald mal,
Aaron’s Familie

Eine Antwort to “Aaron”

  1. Antworten roland wolf says:

    hallo ! ich bin an einem deerhound interessiert. ich weiß ne menge über windhunde ,nur was der deerhound tatsälich an auslauf braucht,ist mit unklar. auch die beschriebungen des verbandes sind mir nicht konkret genug. ist er ein kurz-oder längstreckenläufer. braucht er lange radtouren,oder kurzsprintz mit artgenossen.
    und wie weit sind die bösen magendrehungen
    bei der rasse verbreitet,herzfehler oder andere typische krankheiten.
    ich danke ihnen für eine nette antwort. mit freundlichen grüßen
    Roland wolf

Einen Kommentar schreiben