Bella

Geschrieben in: - April 05, 2012 Keine Kommentare


Update – 5. Apr. 2012  Bella hat ihre Traumfamilie gefunden und ist nach Mecklenburg umgezogen. Ihr neues Zuhause ist ein Traum – nicht nur für einen Hund!

Update – 15. Mär. 2012 Nach drei Monaten in unserer Pflegefamilie können wir einiges aus unserem Bericht über Bella korrigieren.

Sie war ja vorher 3 Jahre lang nur an der Leine spazieren gegangen – völlig zu unrecht! Jetzt tobt sie sich täglich wieder in Freiheit auf Wiesen und Feldern aus.

Sie schaut nicht einmal, ob etwas Jagdbares zu erspähen ist, sondern rennt voller Freude ihre Runden. Sie jagt und wird gejagt von den kleinen, schnellen Hunden in ihrem Rudel. Ist sie ausgepowert, geht sie von ganz alleine fast bei Fuß. Einen Garten braucht sie nicht, den findet sie eher langweilig. Aber immer und überall mit gehen ist ihr Hobby. Und im Auto benimmt sie sich auch vorbildlich. Der Katzentest steht noch aus.

Bellas gesundheitliche Probleme beruhten überwiegend auf Fehldiagnosen und zu vielen Medikamenten. Gründliche Untersuchungen haben ergeben, dass ihr Herz vollkommen gesund ist. Es bleibt die Epilepsie. Sie bekommt regelmäßig Tabletten und ist sehr gut eingestellt. Inzwischen wurde sie kastriert, was sicher auch zur Stabilisierung ihrer Gesundheit beiträgt.

Sie ist der Liebling in jeder Tierarztpraxis, lässt alles mit sich machen, nimmt ihre Tabletten pur aus der Hand und schmust mit jedem Menschen, den sie erreichen kann.

Bella ist die ideale Begleiterin für jeden Hundeliebhaber, der gerne spazieren geht. Im Haus ist sie ruhig, liebt weich gepolsterte Hundebetten, schläft auch gerne mal auf den Betten der Menschen oder auf dem Sofa – halt ein typischer Windhund.

Gegen Hundegesellschaft hat Bella nichts, sie braucht aber andere Hunde nicht unbedingt. Menschen sind ihr viel wichtiger!

Jun. 2011 – Die hübsche Greyhündin Bella ist 6 Jahre alt und eine ganz liebe, verträgliche, verschmuste und anhängliche Begleiterin ihrer Menschen.
Sie kam ursprünglich aus Holland, landete dann in einem deutschen Tierheim. Die Halterin, die sie vor mehr als 3 Jahren dort heraus holte, muss sie nun leider aus gesundheitlichen Gründen abgeben.

Bella kann gut als Zweithund gehalten werden, sie bleibt aber auch friedlich einige Stunden alleine. Sie ist auch für eine Wohnungshaltung geeignet, obwohl sie sich über einen Garten sicher freuen würde.

Bella geht am liebsten gemütlich spazieren und genießt die Gesellschaft ihrer Menschen. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, weshalb ein leinenloses Laufen nur bedingt möglich ist. Dafür ist sie hervorragend leinenführig, beherrscht die Grundkommandos und kommt mit Menschen und Hunden jeder Größe und Altersklasse gut aus.

Katzen und andere kleinere Tiere (Nager) hat sie buchstäblich zum fressen gern, weshalb eine gemeinsame Haltung leider nicht möglich ist.

Bella hat leider ein wenig gesundheitliche Probleme und kann deshalb nicht in Hunde- oder Ausdauersport trainiert werden. Im normalen Hundeleben und mit Medikamenteneingaben geht es ihr gut. Sie sollte deshalb aber nur an hundeerfahrene Menschen abgegeben werden.

Wenn Sie jetzt neugierig auf Bella geworden sind und diese ausgeglichene Begleiterin gerne persönlich kennen lernen möchten, rufen Sie uns an!

Keine Antwort zu “Bella”

Einen Kommentar schreiben