Caya – Vermittlungshilfe

Geschrieben in: - August 17, 2018 Keine Kommentare

17. Aug. 2018 Caya wird von Far from Fear e.V. vermittelt. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Andrea Redecker, Tel. 02327-6898142, E-Mail: andrea.redecker@arcor.de.

Geboren: 04/2017
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Galgo (-Mix?)
Größe: 62 cm
Umgang mit Katzen: lieber nicht zu Katzen
Umgang mit Kindern: freundlich
Eignung als Zweithund: geeignet

Caya kam Anfang September 2017 als niedlicher Welpe nach Deutschland und löste im „Pfötchen umdrehen“ Pflegestellenfieber aus.
Aber leider kommt es manchmal anders als man es sich so ausmalt. Die Lebensumstände haben sich grundlegend geändert, der Besitzer musste sich beruflich verändern und ist jetzt sehr viel unterwegs. Übergangsweise konnte Caya bei den Eltern unterschlüpfen. Aber das ist kein Dauerzustand, denn Caya ist eine junge und unternehmungslustige Hündin, die mehr Auslastung braucht und damit sind die Eltern überfordert. Z. Zt. kann sie nur angeleint in den Garten, denn dort ist der Zaun zu niedrig und löchrig und sie büchst gerne aus – wohl, weil ihr langweilig ist. Dann wird gerne Nachbars Garten neu gestaltet, was mittlerweile verständlicherweise zu viel Ärger geführt hat, so dass sie nun dringend ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle braucht.

Caya kennt die Grundkommandos, ist aber altersentsprechend noch recht ungestüm. Die Hündin liebt es, zu spielen und zu toben. Mit Artgenossen ist sie verträglich, aber beim Spielen mitunter recht stürmisch. Ein Sparringspartner wäre toll.

Katzen ??? – nein Danke. Samtpfoten werden eher als Beute angesehen, was nicht heißen muß, dass sie es nicht lernen könnte, mit ihnen zu leben. Mit Menschen ist Caya offen, freundlich und zugänglich. Allerdings sollten evtl. in der Familie vorhandene Kinder schon etwas standfester sein. Mit dem 4-jährigen Enkel der Familie spielt Caya gerne.

Für Caya wünschen wir uns eine Familie, die Lust auf Leben und Lernen mit einem jungen Hund hat. Sicherlich muss Caya noch ein bisschen kleines Hunde 1×1 kennenlernen und der jugendliche Überschwang sollte in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Caya ist kastriert, geimpft und gechipt und lebt derzeit im Raum Unna.

Keine Antwort zu “Caya – Vermittlungshilfe”

Einen Kommentar schreiben