Irina – Neues Zuhause gefunden

Geschrieben in: - Februar 28, 2017 1 Kommentar

Update – 28. Feb. 2017 Lange hat sich niemand für Irina interessiert, weil sie ohne Schwanz zur Welt kam. Aber dann hat sich jemand gefunden, dem das völlig egal ist und die kleine Maus darf jetzt mit zwei Basoikumpels das Leben in vollen Zügen genießen!

Danke auch an ihre tolle Pflegestelle, die aus einem ängstlichen, verschüchterten und vernachlässigten Baby, das nichts kannte und vor allem Angst hatte, einen fröhlichen Junghund gezaubert hat.

Bilder sagen mehr als Worte – aber sehen Sie selbst 😀

Update – 17. Jan. 2017 Unsere zuckersüße Irina sucht immer noch! Sie ist mittlerweile zu einem tollen Junghund geworden, ist sehr schlau und lernwillig. Irina sucht gerne ein Zuhause mit Barsoifreund.

Bei Interesse bitte Erstkontakt über unser Formular: „Bewerbungsformular“.


24. Nov. 2016 Irina, geboren am 10. Juni dieses Jahres, hat in ihrem Leben bisher nichts kennen gelernt. Sogar vor Treppen hatte sie Angst.

Mithilfe ihres „Pflegebruders“ kommt sie langsam aus sich heraus und zeigt, was für eine tolle Maus sie ist. Da fällt es doch eigentlich gar nicht auf, dass sie ein kleines „Handicap“ hat… Irina kam nämlich ohne Schwanz auf die Welt.

Jetzt sucht die einzigartige Maus Menschen, die sie verständnisvoll an der Pfote nehmen und ihr die Welt zeigen, so, wie es sich für einen tollen Junghund gehört.

Bei Interesse bitte Erstkontakt über unser Formular: „Bewerbungsformular“.

Eine Antwort to “Irina – Neues Zuhause gefunden”

  1. Antworten ilka says:

    So ein tolles Zuhause…ein Paradies – nicht nur für Barsois. Da ich es persönlich kenne, die Schwester meiner Barsoihündin dort lebt, kann ich sagen, besser hätte es Irina kaum treffen können. Ich wünsche ihr dort ganz viele glückliche Jahre.
    Schön, dass ihr so super Vorarbeit geleistet habt und sie dort nun glücklich sein darf.

Einen Kommentar schreiben