Stupsie – Neues Zuhause gefunden

Geschrieben in: - Januar 04, 2016 Keine Kommentare

Update – 4. Jan. 2016 Pünktlich zum neuen Jahr erreichte uns ein schöner Adoptionsbericht von Whippchen Stupsie, vermittelt als Scott, und Bonito:

„Bei unseren Beiden zeigt es sich mal wieder, dass sich Geduld auszahlt. Das Gerangel im Garten und Haus ist schon lange vorbei. An der Leine wird fleißig gemeinsam spazieren gegangen und mit Herrchen gejoggt.
Das unangenehme Ziehen an der Leine ist noch nicht ganz vorbei. Bonito muss immer wieder mal gemahnt werden, so dass es doch leidlich erträglich ist. Wird schon noch…

Das freie Spielen ist bezogen auf Bonito leider nicht möglich. Bonito zeigt an, dass er spielen möchte, aber Stupsie fährt immer wieder dazwischen, so dass wir eine günstige Gelegenheit nutzen müssen und Stupsie dann am Halsband halten, damit Frauchen oder Herrchen mit Bonito toben können. Er erkennt sofort seine Chance und rast wie losgelassen über die Wiesen. Es ist bei ihm eine ganz andere Lauftechnik zu beobachten. Er springt beim Rennen mehr – ist damit trotzdem recht schnell geworden. Das Laufen tut seinem Körperbau sehr gut.

Er ist sehr ausgeglichen und ein ruhender Pol. Was man von Stupsie nicht behaupten kann. Stupsie lässt keine Gelegenheit aus, zu demonstrieren, dass er der Kronprinz ist. Er fordert immer wieder Streicheleinheiten ein und es ist ihm wichtig, dass der andere dass ja auch gut sieht.
Stupsie fordert lautstark sein Fressen ein, Sonderrationen werden sofort als Regelfall interpretiert und bei passender Situation angemahnt…

Die Beiden sind gut abrufbar, wenn andere Hunde kommen, Radfahrer vorbei wollen, Familien mit Kindern unterwegs sind.

Wir sind sehr froh, dass wir kurzentschlossen einen zweiten Hund dazu genommen haben. Falls wir doch noch ein Haus mit großem Grundstück finden, wird natürlich das „Rudel“ erweitert…

Liebe Frau Sanders, Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Erfolg und Freude bei Ihrer wundervollen Aufgabe mit den Windhunden.“

Update 25. Dez. 2014 Neue Bilder und Weihnachtsgrüße erhielten wir von Scott. Wie wir finden residiert er absolut standesgemäß …

„Obwohl es nicht wirklich etwas Neues zu berichten gibt, möchten wir doch mitteilen, dass Scott, der jetzt Stupsie heißt, nach 7 Wochen sich auf der Kommandobrücke angekommen glaubt, vielleicht stimmt das sogar!

12 Uhr mittags wird rechtzeitig eingeläutet und die Ansprüche auf Spielen und Spazierengehen sind bekannt. Ein Spielkamerad schaut auch immer wieder mal vorbei.

Ohne Herrchen ist das Leben für einen kleinen Hund trotz allem ganz –  ganz schwer zu bestehen. Frauchen kann da nur kurz eine Hilfe sein 😉

Wir wünschen Ihnen eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles, alles Gute für das neue Jahr 2015.“

Update – 21. Nov. 2014 Scott hatte bereits sein Köfferchen gepackt und ist mittlerweile umgezogen. Es gibt schon neue Bilder und wie man sehen kann, geht es ihm blendend.
Wir freuen uns bereits auf weitere Neuigkeiten.

10. Okt. 2014 Dieser hübsche Bub ist Scott, erst ein Jahr alt. Der Whippet-Rüde ist kastriert und ein sehr aufgewecktes, neugieriges Kerlchen. Er lebte sehr lange bei seinem Züchter, bei dem er nicht viel kennengelernt hat. Seine Familie hat ihm nun die Welt gezeigt und ihm auch die Grundkommandos beigebracht. Leider hat sich herausgestellt, dass Scott mit seinem neuen Lebensrhythmus nicht so glücklich ist, denn seine Familie ist berufstätig und er muss dann als Einzelhund zuhause warten.

Scott ist einfach ein typischer Whippet – sehr verschmust, anhänglich und liebevoll mit Kindern und Erwachsenen. Auch andere Hunde liebt er. Katzen sollten eher nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Gesucht wird für Scott eine windhunderfahrene Familie mit mindestens einer weiteren Langnase und, da er Haus und Garten gewohnt ist, nicht gerade einer kleinen Mietwohnung. Im Rudel oder als Zweithund hat er bestimmt keine großen Probleme mehr, allein zuhause zu bleiben!

Wenn Sie Scott ein neues Zuhause geben möchten, finden Sie das Bewerbungsformular für Ihn unter „Bewerbungsformular“.

Keine Antwort zu “Stupsie – Neues Zuhause gefunden”

Einen Kommentar schreiben