Zafiro – Neues Zuhause gefunden

Geschrieben in: - Februar 06, 2017 Keine Kommentare

Update – 6. Feb. 2017 Gestern erreichte uns die Nachricht, dass Galgo-Opa Zafiro die Flügel ausgebreitet hat und nun wieder mit seinem „Bruder“ Thore vereint ist, der ihm nur wenige Monate vorausgegangen ist.

Wir wünschen dem lieben Zafiro eine gute Reise und den lieben Menschen, die sich um ihn gekümmert haben, ganz viel Kraft.

Update – 3. Feb. 2015 Vor einem Jahr ist der liebe Zafiro mit seinem Kumpel Thore bei seiner Pflegefamilie eingezogen.

Nach einem stürmischen Jahr hat unser Zafiro gelernt, dass eine Samtpfote doch ganz cool sein kann und es mit einem Hunderudel jede Menge Spaß gibt. Seine Pflegemama liebt er abgöttisch – so ist es verständlich, dass Zafiro nicht mehr ausziehen möchte.

Wir freuen uns sehr, dass seine Familie ihm diesen Herzenswunsch erfüllt hat 😀
Update – Sep. 2104 Zafiro ist für sein Alter topfit! Nicht nur, daß er mit seiner Familie samt dem Hunderudel wandern und joggen geht…. er wartet, wie auf dem Bild zu sehen, geduldig im Familien-Auto auf das nächste (Hunde-) Abenteuer :- )

Update – 30. Jun.2014 Zafiro ist einfach nur lieb. Ihn kann man mittlerweile auch schon mal ohne Maulkorb zu den Familienkatzen hingehen lassen, auch wenn er gerne noch hier und da mal versucht, in eine Katze zu schnappen.

­Anfangs hat er auch gerne mal nach allen Vierbeinern (auch Thore) geschnappt, wenn sie ihm zu nahe kamen. Das hat sich heute fast komplett gelegt. Der Galgo-Rüde kommt endlich zur Ruhe … Er ist er wahnsinnig super anhänglich und folgt der Pflegemama auf Schritt und Tritt.

Draußen darf er überall frei laufen. Er hört (inzwischen) sehr gut auf seinen Namen und kommt zuverlässig zurück. Sein Jagdtrieb hält sich auch in Grenzen (bei Leckerlie oder Hase entscheidet er sich für Leckerlie).

Was will man mehr? Tolle Nachrichten, weiter so, lieber Zafiro…Update – 18. Feb. 2014 Der zehn Jahre alte Galgo Zafiro, den wir Ihnen bereits zusammen mit Thore vorgestellt haben, wurde durch den unerwarteten Tod seiner Besitzerin plötzlich obdachlos. Jetzt sucht die spanische Zuckerschnute ein neues Zuhause, wo er endlich zur Ruhe kommen und viel Liebe und Streicheleinheiten genießen darf.

Zafiro ist nämlich ein sehr menschenbezogener, unkomplizierter und auch kinderlieber Hund. Artgenossen, klein wie groß, ist er gewöhnt und reagiert ruhig auf sie. Katzen sollten jedoch besser nicht vorhanden sein.

Im Haus werden Sie Zafiro kaum bemerken – er bellt nicht und ist auch sonst sehr brav – außer, er kommt zum Kuscheln, denn das ist seine große Leidenschaft. Gerne tut er das auch mit seinen vierbeinigen Rudelmitgliedern und sollte daher möglichst einen oder mehrere Hunde im neuen Heim vorfinden.

Wer diesem älteren Gentleman eine Chance gibt, wird belohnt werden mit einem sehr verschmusten, lebensfrohen Familienmitglied!6. Dez. 2013  Diese beiden Rüden suchen aufgrund des tragischen Tods ihrer Besitzerin dringend ein neues Zuhause.

Der zehn Jahre alte, braun gestromte Galgo Zafiro ist sehr anhänglich und kinderlieb. Er ist sehr ruhig, bellt nicht und schmust für sein Leben gern. Der acht Jahre alte Thore ist ein Ex-Racer aus England. Bei einem Unfall hat er sich in seinem früheren Leben am Bein verletzt und ein Hinken zurück behalten. Auch er liebt Kinder und Streicheleinheiten.

Beide Hunde sind sehr sozialverträglich, sogar Thore hat kein Problem mit kleinen Hunden, und sicher hätten beide im neuen Zuhause gern vierbeinige Gesellschaft. Katzen sollten aber nicht im Haushalt leben.

Wer sich für einen oder beide Hunde interessiert, sollte sich schnell melden – diese beiden Gentlemen bleiben sicher nicht lange bei uns!

Wenn Sie Zafiro ein neues Zuhause geben möchten, finden Sie das Bewerbungsformular unter „Bewerbungsformular“.

Keine Antwort zu “Zafiro – Neues Zuhause gefunden”

Einen Kommentar schreiben